Fimg AL KO 2Link Box AppScreen

AL-KO macht das Caravan-Chassis intelligent

AL-KO führt die Sensorik im Caravan-Fahrgestell ein: Herzstück des neuen Systems ist die neue AL-KO 2LINK-Box mit Bluetooth-Technologie, die zusammen mit der 2LINK Smartphone-App ein rundes Paket darstellt und das Caravan-Chassis fit macht für die Zukunft. Das Starterpaket beinhaltet gleich ein komfortables Sicherheitsfeature für Caravans, die mit AL-KO Trailer Control (ATC) ausgestattet werden.

Es lassen sich die Signale des Antischleudersystems bequem auf dem Bildschirm des Mobiltelefons anzeigen. Auch für mehr als 125.000 Caravan-Besitzer mit ATC an Bord ist im Starterpaket der Anzeige-Status auf dem Smartphone bereits kostenfrei dabei. Bislang ist diese Fernanzeige nur über das optional zum ATC erhältliche ATC-Display möglich. Die Box des 2LINK-Starterpakets lässt sich einfach nachrüsten.

Mit diesem neuen Produkt geht AL-KO erste Schritte auf dem Weg, das Chassis und die Chassis-Komponenten mit Intelligenz auszustatten. AL-KO 2LINK bildet die Plattform, um vielfältige Signale von Sensoren am Chassis visuell auf dem Smartphone darzustellen. Nach der ATC-Anzeige werden sukzessive weitere Sicherheits- und Komfort-Features folgen. Darüber hinaus bietet die App noch einiges mehr, beispielsweise regelmäßige Informationen und Service-Themen rund um AL-KO. Ob Produktneuheiten oder kürzester Weg zur nächsten Servicestation – AL-KO Kunden werden künftig bequem via Smartphone mit dem Unternehmen verbunden sein.

Die Smartphone-App wird zur Markteinführung im Januar 2017 für die Betriebssysteme iOS und Android verfügbar sein.      

Details zu diesem System wird AL-KO vom 27. August bis 4. September 2016 beim Caravan Salon in Düsseldorf (Halle 13 am Stand C45 1-2) vorstellen.

Mehr Informationen über AL-KO unter www.alko-tech.com